Praxisintegrierte Ausbildung (PIA) zur Erzieherin/Erzieher

Voraussetzung

 Freiwilliges Soziales Jahr oder eine andere pädagogische Qualifikation

Art der Ausbildung
Drei Jahre Theorie und Praxis parallel. Sie arbeiten also in einer Tageseinrichtung für Kinder und besuchen parallel dazu eine Berufsschule. Die Ausbildung dauert drei Jahre. Während dieser Zeit gibt es ein festes Entgelt.

Welcher Schulabschluss wird erwartet?

Fachoberschulreife (mittlere Reife) sowie ein Freiwilliges Soziales Jahr oder eine andere pädagogische Qualifikation.

Auch hier ist das erweiterte Führungszeugnis ohne Eintrag zwingend notwendig. Wünschenswert ist die Mitgliedschaft in einer christlichen Glaubensgemeinschaft.


Wo können Sie sich bewerben?

Im Gemeindebüro der gewünschten Kirchengemeinde sowie an dem unten genannten Berufskolleg.

·        Ev. Kirchengemeinde Erkrath, Bahnstraße 57, 40699 Erkrath

·        Ev. Kirchengemeinde Haan, Kaiserstraße 8, 42781 Haan

·        Ev. Kirchengemeinde Hilden, Markt 18, 40721 Hilden

·        Ev. Kirchengemeinde Hochdahl, Hochdahler Markt 9, 40699 Erkrath

·        Ev. Kirchengemeinde Hösel, Bahnhofstraße 175, 40883 Ratingen

·        Ev. Kirchengemeinde Homberg, Am Mergelsberg 3, 40629 Düsseldorf

·        Ev. Kirchengemeinde Linnep, Am Ehrkamper Bruch 1, 40885 Ratingen

·        Ev. Kirchengemeinde Lintorf-Angermund, Bleibergweg 78, 40885 Ratingen

·        Ev. Kirchengemeinde Mettmann, Freiheitstraße 19A, 40822 Mettmann

·        Ev. Kirchengemeinde Ratingen, Lintorfer Straße 16, 40878 Ratingen


Berufskolleg Neandertal des Kreises Mettmann              

Schule der Sekundarstufe II Berufliches Gymnasium

Koenneckestraße 25                         

D-40822 Mettmann                         

Fon +49(0)2104.95040

www.berufskolleg-neandertal.d

 info[at]berufskolleg-neandertal.de


Auch Absolventinnen/ Absolventen des Studiums „Bildung und Erziehung in der Kindheit“ (B.A.) (Voll- und Teilzeitstudium) können als Erzieherinnen/ Erzieher arbeiten.