Robbin Arentz, Verwaltungsfachangestellter

Verwaltungsfachangestellter, stellvertretender Leiter Fachbereich Finanzen

Es war eher Zufall, dass mein beruflicher Weg mich zur Kirche führte. Nach meinem Studium der Wirtschaftswissenschaften mit dem Abschluss Master of Science begann ich meine berufliche Laufbahn in einer Steuerkanzlei. Irgendwann hatte ich Lust in anderen, in größeren Strukturen, zu arbeiten. In dieser Zeit entdeckte ich die Stellenausschreibung für die jetzige Position in der Finanzabteilung - Buchhaltung - des Verwaltungsamtes des Kirchenkreises Düsseldorf-Mettmann.

Zu meinen Aufgaben gehört primär die Erstellung der Jahresabschlüsse für die Kirchengemeinden und den Kirchenkreis sowie die Unterstützung der einzelnen Kirchengemeinden im Bereich Finanzen, insgesamt zehn in unserem Kirchenkreis.

Am meisten macht mir Spaß, wenn mit meinen Ergebnissen, die ich den Kirchengemeinden geliefert habe, gute Planungen umgesetzt werden können. Es ist ein gutes Gefühl, wenn ich durch meine Arbeit Ergebnisse sehen kann.

Wer sich für diesen Beruf interessiert, sollte Freude daran haben, mit Zahlen umzugehen und sich auch in unbekannte Arbeitsgebiete einarbeiten können.